Klettern:

     
 Home
Über uns
 Jahresprogramm

 Ski
 Klettern

 Hochtouren
 Kontakt
 Links

:

:

 

 


(Achtung: lange Ladezeit, 1.7MB)

2. Kreuzberg, Südwand

Nachdem der Sommer des Jahres 2007 schon im April stattfand, beschloss Gregor eines Samstag Nachmittags bei der Waldarbeit, dass er anderntags eigentlich mal die Südwand des 2. Kreuzbergs klettern könnte. Flux war mit dem Mobiltelefon Sascha aus Breitnau angerufen und für diese Tour aktiviert. Andernmorgens starteten sie um 5 Uhr zur Fahrt in das Alpsteingebirge nach Sax. 

Bei bestem Wetter stiegen sie über steile und noch steilere und noch viel steilere Grashänge und schroffem Gelände zum Einstieg empor. Schon ziemlich deprimiert stiegen sie dann auch in die ersten zwei Seillängen ein. Nach der 2. Seillänge beschloss aber Gregor, dass heute nicht sein Tag war, und so wurde wieder abgeseilt.

Zuhause wurmte es ihn dann doch sehr und so wurde sein Kletterspezl Jogi-Bär aus Waldkirch, der die Wand vor 20 Jahren ca. schon einmal bestiegen hatte, aktiviert. Und so gingen sie ca. 4 Wochen später wieder dort hin.

Wie man sich vorstellen kann, war das Gras und Schrofengelände mittlerweile auch nicht flacher geworden und der Grasüberhang in der 1. Seillänge war auch nach wie vor vorhanden. Trotzdem stiegen sie dieses Mal weiter und auch Jogi viel mittlerweile ein, dass an dieser Tour wohl irgend etwas faul war. Stellenweise schöne Kletterei wechselt sich mit brüchigen und Graspassagen ab. Nichts desto trotz für den alpin ambitionierten Geher eine lohnende Abenteuerklettertour. Der Schwierigkeitsgrad 6- sollte allerdings im alpinen Gelände beherrscht werden, als auch sollte ein ausreichendes Klemmkeil-Sortiment mitgeführt werden, da die alten Rostgurken noch zusätzlich abgesichert werden. Zwar steckt pro Seillänge ca. 1 Bohrhaken, aber Plaisier-Kletterer sollten davon ihre Finger lassen. Auch dürft sich ein möglicher Rückzug bei einem Gewitter über das Zustiegs-Grassschofen-Sch...-Gelände nicht gerade einfach gestalten.


1. - 3. Kreuzberg

Zustieg, Schrofengelände

Der Grasüberhang in der 1. Seillänge

5. Seillänge

6. Seillänge
 

 

 

 
   


 
   [Home] [Über uns] [Jahresprogramm] [Skitouren Südschwarzwald] [Ski] [Klettern] [Klettersteige] [Hochtouren] [Kontakt] [Links] [Gipfelbuch]